Architekten KFP | Neubau Zentralsterilisation – KKO Oberhausen

Neubau Zentralsterilisation – KKO Oberhausen

KKO Oberhausen, Neubau Zentralsterilisation

Oberhausen, 2008 – 2009
St. Marien-Hospital
BRI: 2.450 m³ | NF: 350 m²

Die Katholischen Kliniken Oberhausen errichteten 2009 die Zentralsterilisation am Standort Marien-Hospital Oberhausen. Der eingeschossige Anbau, mit Anbindung an das Flursystem im Untergeschoß wurde so konzipiert, dass alle Häuser des Verbundes mit Sterilgut versorgt werden können.