Architekten KFP | St. Josef Krankenhaus Haan – Stationssanierung

St. Josef Krankenhaus Haan – Stationssanierung

St. Josef Krankenhaus Haan, Stationssanierung

Haan, 2014 – 2016
St. Josef Krankenhaus Haan GmbH (Kplus Gruppe)
BRI: 7.927,586 m³  / BGF: 2.329,180 m² (Umbaufläche)

Das St. Josef Krankenhaus Haan steht in langer katholischer Tradition. Fünf Fachabteilungen im Krankenhaus, drei Praxen auf dem Klinikgelände und eine große Krankenpflegeschule bieten medizinische, therapeutische und pflegerische Versorgung auf hohem Niveau. Das St. Josef Krankenhaus Haan bietet überregional ausgerichtete Leistungsschwerpunkte. Dabei umfasst das medizinische Leistungsspektrum die Fächer und Schwerpunkte

  • Innere Medizin mit Schlaflabor
  • Endokrinologie/Diabetologie im Diabeteszentrum Rheinland Haan
  • Chirurgie und Orthopädie
  • Gefäßchirurgie/Gefäßzentrum Kplus Haan
  • Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Umbau:

Die vorhandene Bettezimmerstruktur auf den Pflege-Stationen wird grundlegend neu konzipiert und dem heutigen Standard angepasst.

In diesem Zuge wird ebenfalls das gesamte Nebenraumprogramm der Stationen neu strukturiert und optimiert.

Die Sanierung wird sukzessive in drei aufeinander folgenden Bauabschnitten – im laufenden Betrieb – durchgeführt.